Absolut empfehlenswert!

“The Neuroscience of Music” war dem schweizerischen JAZZ’N’MORE Magazin in seiner Märzausgabe fünf Sterne und den “JAZZ’N’MORE-CD TIPP” wert. Angela Ballhorn schrieb u.a., daß “KAHIBA eine großartige Liveband ist, das zeigt diese CD einmal mehr. Anıl Bilgen addiert am Klavier einen anderen Klang zu den Drums und Altflöte und Saxophon. Toll, daß es möglich war, das frühere Triomitglied Christian Bakanic am Akkordeon als Gast dabei zu haben.

Der Bayerische Rundfunk schnitt das Konzert beim Regensburger Jazzweekend Festivsl mit, der Innenhof des Thon-Dittmer-Palais war gut besetzt, das Publikum absolut begeistert. Das Trio spielt hoch-energetisch, große Melodie- und Spannungsbögen strukturieren die langen Stücke. Der Pianist bringt mit seinem rhythmisch interessanten Spiel ganz andere Sounds in die Band, das Trio lässt sich von der Energie des Moments treiben. Der Höhepunkt wird im Stück „The Sun“ erreicht, das durch Loops und eine ostinat durchlaufende Bassfigur gegliedert ist. Das wilde Schlagzeugsolo begeistert das Publikum, der Jubel über die Solospots ist in der guten Qualität der Live-Aufnahme deutlich zu hören.

Absolut empfehlenswert!”

Danke Angela Ballhorn!