Hitverdächtig

“…eine solide Bandchemie, in der sich Bodenständigkeit und Weltläufigkeit nicht ausschließen. … Gut abgehangene Funk- Grooves spannen den Bogen weiter, um darauf starke solistische Stimmen zu erheben. Ganz groß ist das Titelstück allein schon wegen der coolen Harmoniefolge der Gitarre und einem ebensolchen Saxofonlick mit hitverdächtiger Signalwirkung. Später schwenkt die Blickrichtung nochmal nach Brasilien – bis schließlich die „52nd Street”, so der Titel des letzten Tracks, die Zielgerade markiert. So geht robuste, handgemachte und von Erfahrung gesättigte Spielkultur.”
Thank you Stefan Pieper and JAZZTHTIK for a nice review for Natango Music’s latest release ‘One Man Disco’ (NAT 47616-2).