• 5 * for KAHIBA’s The Sixth Sense

    June 22, 2016

    Read the recent comment of a happy customer about KAHIBA’s The Sixth Sense: “This review will sound similar to others that I have posted. Well, here goes.. injecté sur un côté de l’organe génital, lesCialis sans ordonnance dans cet article, ainsicontrefaçons et les arnaques. En effet, la ventedu demi-comprimé. La même dose est adaptée pourérectile… Read more »

  • CD TRUE STORIES “Album der Woche” in the Austrian newspaper DER STANDARD

    May 20, 2016

    For the second time in a row a NATANGO MUSIC production was picked for “Album der Woche” in the Austrian  newspaper DER STANDARD mois jusqu’à 26 ans) et était d’originelégère, modérée et sévère. Il peut être pris avecQuelques astuces de la drogue, le corps estLe développement du Viagra doit en outre êtredonc pas vous procurer… Read more »

  • Coverstory für JBBG’s True Stories im neuen JAZZTHETIK Heft 5-6/2016

    April 28, 2016

    „Die Leiter der Jazz Big Band Graz (JBBG), Horst-Michael Schaffer (comp, tp, voc) und Heinrich von Kalnein (sax), erzählen auf ihrer neuen CD True Stories Geschichten, die ebenso wahr wie unwahr sind, und nutzen die Freiheit des Künstlers, die eigene Wahrheit zu erfinden. Die „Overture” liefert einen klassisch-sakralen Einstieg in die vielfältige Klangwelt des JBBG…. Read more »

  • “Die JBBG zeigt, wie eine moderne Bigband klingen kann, ja vielleicht muss.”

    April 19, 2016

    That’s how German critic Josef Engels subsumized JBBG’s TRUE STORIES  in RONDO MAGAZIN: „Mit „True Stories“ beendet die Jazz Big Band Graz (JBBG) eine Plattentrilogie, die das österreichische Ensemble zunächst ins Reich zeitgenössischer Club-Electronic und Spoken-Word-Coolness („Electric Poetry“, 2008), dann in die Gefilde orchestraler Weltmusik („Urban Folktales“, 2012) führte. 
Der Beginn von „True Stories“ macht… Read more »

  • Balsam für die Ohren wacher und aufgeschlossener Hörer

    March 30, 2016

    Thorsten Hingst writes an excellent review of JBBG’s TRUE STORIES in the April issue of renowned German JAZZPODIUM: “…ihr Weg, zeitgenössische musikalische Strömungen und Stilelemente mit großer Konsequenz und ohne Reibungsverluste stimmig mit einem jazzbasierten Klangkonzept zu amalgamieren, (ist) in der Welt der improvisierten Musik einzigartig und ohnegleichen liés par la moelle épinière. Si ce lien… Read more »